Unser "Music Kid 2017": Mathis Bösel

Mit einem vollen Haus und begeisterten Zuschauern wurde in der WAAS.schen-Fabrik mit Mathis Bösel,  9 Jahre aus Eltville das Music-Kid 2017 gekürt. Mit dem Lied: “Ich bin doch keine Maschine“ wählte ihn die Jury zum Gesamtsieger des Wettbewerbes. Mathis, der Schlagzeug spielte und dazu sang, hat dabei das Lied von Tim Benzko in einem ganz neuen Licht präsentiert und interpretiert.

ber auch die beeindruckenden Vorträge der anderen Finalisten rissen das Publikum immer wieder zu Begeisterungsstürmen hin. „Talent ist ein kostbares Geschenk und dieser Wettbewerb ist ein wichtiger Beitrag zur musikalischen Förderung der Kinder“, so die Schirmherrin und Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper in ihrer Begrüßungsrede. uch mit dem Zitat der Band Luxuslärm: „Lebe deinen Traum, dann gehört dir die Welt....“, traf Petra Müller-Klepper den Kern der Veranstaltung, denn seinen Traum auf der Bühne auszuleben, erste Schritte vor einem Publikum zu gehen, dass macht diese Veranstaltung aus und soll die Kinder ermutigen, ihren musikalischen Traum zu verwirklichen.

Denn in diesem Wettbewerb sind alle Teilnehmer Gewinner, auch nahm sich die Jury die Zeit, den Gewinnern in den jeweiligen Alters-Kategorien ihre Stärken mit auf den Weg zu geben und sie auf dem Weg auf die Bühne zu ermuntern und zu begleiten.

Den Förderpreis der Jury bekam in diesem Jahr Florentine Jansen (Gesang), 14 Jahre aus Heidenrod.

Hier die Gewinner der einzelnen Kategorien:

6 - 9 Jahre

1.         Mathis Bösel  (Schlagzeug & Gesang)   Music Kid 2017-06-26

2.         Luis Santiago Murua Diaz (Schlagzeug)

3.         Lena Kryki (Klavier)

10 –13 Jahre

1.         Maja Kacavenda (Gesang)

2.         Jorin Schemel (Gesang)

3.         Matilda Schneider (Klavier)

14 – 16 Jahre

1.         Maja Jost (Gesang)

2.         Florentine Jansen (Gesang)

3.         Arpa Keshishzadeh (Gesang)

 

 

 

Impressionen aus dem großen Finale 2017

Das große Finale

Die WAAS.sche-Fabrik und der Verein Freunde der WAAS.schen-Fabrik e.V. startete den großen Aufruf nach musikalischen Talenten zwischen 6 und 16 Jahren im gesamten Rheingau-Taunus-Kreis. Die besten 9 Kandidaten zeigen am Sonntag den 25. Juni 2017 ihr Können dem Publikum und kämpfen um den Titel „Music Kid 2017“.

Mit dabei sind: Mathis Bösel (9 Jahre aus Eltville), Lena Krycki (8 Jahre aus Rüdesheim), Luis Santiago Murua Diaz (8 Jahre aus Eltville), Matilda Schneider (10 Jahre aus Bell im Hunsrück), Jorin Schemel (10 Jahre aus Wiesbaden), Maja Kačavenda (10 Jahre aus Eltville), Maja Jost (14 Jahre aus Hattenheim), Arpa Keshishzadeh (15 Jahre aus Walluf) und Florentine Jansen (14 Jahre aus Heidenrod)

Seien Sie bei dem musikalischen Nachmittag live dabei wenn die fachkompetente Jury den/die Gewinner/in kürt.

Wann: 25.06.2017

Einlass: 14:30 Uhr / Beginn: 15:00 Uhr

Erwachsene: 15,00 € / Kinder (bis 16 Jahre) : 6,00 €

Tickets unter: 06722-7478 oder info@waas.sche-fabrik.de

Das Grußwort von Traute Mittlmeier

Liebe Music Kids,

jetzt steht ihr bereits vor dem letzten Sprung und der geht mitten auf die Bühne und direkt ins Herz der Zuhörer. Die letzten Augenblicke bevor ihr loslegt sind so entscheidend ! Lasst euch auf den Moment ein, es ist nicht das Perfekte was in Erinnerung bleibt, sondern das Sich-Trauen, das Träumen, das Sich-Hörbar-Machen und der Genuss in der Musik unterwegs zu sein. Toll, dass ihr euch auf den Weg macht. Ich freue mich auf`s Zuhören !

Eure Traute Mittlmeier

 

 

 

Die Rheingauer Band "Bbflat essential" ruft zum Casting auf!

 "Liebe Music Kids,

Musik auf einer Bühne zu spielen und damit Menschen zu berühren gehört für uns zu den schönsten und wichtigsten Erfahrungen unseres Lebens. Singen oder ein Instrument spielen setzt ungeahnte Glücksgefühle frei. Das spüren wir immer wieder bei Konzerten mit unserer Band „Bbflat essential“.

Zeigt uns eure Freude und euren Spaß an der Musik und macht mit beim Casting der WAAS.schen- Fabrik.

Wir freuen uns auf Euch!“

Bbflat essential: Monika Assmann (vocal) Volker Bender (trumpet, flugelhorn, percussions) Siegfried Rolletter (acoustic-, electric-guitars, vocal)  Tobias Bösel (piano, keyboards, vocal)

Achtung, Achtung: Frist von dem Anmeldeschluss verlängert!!!

Liebe “Music Kids”: Hiermit verlängern wir die Frist von unserem Anmeldeschluss auf Samstag den 03.06.2017.

Nun habt ihr noch die ultimative Gelegenheit euer musikalisches Talent unter Beweis zu stellen.

Seid mutig und bewerbt euch noch schnell! Das Anmeldeformular findet ihr hier:  www.waas.sche-fabrik.de/downloads/MK_Anmeldeformular_04-2016.pdf

Wir freuen uns auf Euch J

Gerald Neubauers Worte an die "Music Kids"

Liebe Kinder, Jugendliche, Eltern, Musikbegeisterte,

sich zeigen, sich trauen und sich freuen, das ist es, wenn die Musik die eigenen vier Wände verlässt und in die Welt hinauszieht.

Aus der eigenen Bude auf die Bühne! Das ist ein großer und mutiger Schritt. Ihn zu gehen verdient schon unseren Applaus. Vergleicht Euch nicht, denn ihr seid einmalig. Seid ein wertvoller Teil eines Wettbewerbs, der nur Gewinner entlässt. Gewinnt an Erfahrung, und wachst daran.  Das ist "Musik Kids". Das seid Ihr!

Ich freue mich auf Euch,

Gerald Neubauer

"The Voice of Germany" Kandidatin Menna Mulugeta sitzt in der "Music Kids" Jury!

"Ich freu mich schon sehr auf die Talente aus dem Rheingau! "Music Kids“ bietet die tolle Möglichkeit, die eigene Stimme aus dem Kinderzimmer auf die Bühne zu bringen.

Es wird mit Sicherheit ein spannender Wettbewerb, aber der Spaß an der Musik sollte an erster Stelle stehen! Ihr lernt andere Musiker kennen und bekommt wertvolle Tipps.

Nutzt die Chance- bis bald!

Alles Liebe <3, Menna"

 

Bewerbt euch zum großen offenen Casting vom 09. - 11.06.2017 in der WAAS.schen-Fabrik und zeigt euer Können unserer Jury.

Anmeldung unter: www.waas.sche-fabrik.de

Anmeldeschluss: 31.05.2017

Grußwort von Ulrike Neradt

Liebe Music-Kids,

nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr, freue ich mich als Jurymitglied wieder sehr auf neue Musiktalente, die in unserer Region schlummern.

Allein schon vor einer erfahrenen Jury aufzutreten, um endlich einmal zu zeigen, was man vielleicht seit Jahren geübt hat, bedeutet für jeden Neuanfänger etwas ganz Besonderes.

Die Jury ist ehrlich und kompetent und wird Euch mit ihrem Urteil auf den musikalischen Weg führen, der vielleicht noch mit viel Erfolg vor Euch liegt.

Eure Ulrike Neradt

Grußwort von Pippa Crash

Liebe Eltern, liebe Kinder,

unsere spannenden Castings rücken näher – Jetzt sind die Karten neu gemischt, wieder suchen wir,  die Jury, nach unterschiedlichen Kriterien die Finalisten aus. Bühnenpräsenz, Performance und Musikalität gehören u.a. dazu. Unsere Jury ist voll Wertschätzung und fiebert mit euch. Die Kollegen sind alle qualifiziert und wissen aus Erfahrung, wie schwer es ist sein Talent unter Nervosität mit Fremden zu teilen. 

Aus dem Interview mit den Music Kids aus dem Vorjahr kann ich euch weitergeben, dass sie vor allem an Selbstbewusstsein dazugewonnen haben und durch die öffentliche Aufmerksamkeit jetzt mehr Raum für  ihre Musik finden konnten. Also sind es nicht nur Preise die locken sondern auch ein riesen Abenteuer. Das Abenteuer bist Du-es ist deine Gelegenheit dich zu zeigen!

Seid mutig- traut euch! Es lohnt sich!

Bewerbt euch jetzt bis zum 30. Mai 2017!

Ich freu mich auf euch, Pippa Crash

Music Kids 2016 – ON STAGE

Die Finalisten und die Gewinnerinnen von 2016 werden an den nächsten zwei Sonntagen, den Sprung auf die große Bühne schaffen und vor einem großen Publikum ihr Können zeigen.

Sonntag 21.05.2017 / 12:30 Uhr / Besser als nix! Festival

mit Sina Schlabs sowie Jessy & Valentina

Grußwort von Andrea Nusser

Liebe Eltern, hallo liebe Kinder,

nach dem großen Erfolg und dem fantastischen wie emotionalem Finale  in 2016 werden wir auch in diesem Jahr für junge Nachwuchs-Talenten eine Bühne schaffen. Denn mit dieser Plattform und den daraus resultierenden Möglichkeiten steht für die Kinder neben den ersten Erfahrungen vor Publikum und ihrer Begeisterung für Musik diese  Förderung und Unterstützung im Mittelpunkt. Dafür garantiert auch  in diesem Jahr wieder die renommierte, seriöse und fachlich kompetente  Zusammensetzung der Jury.

Sehr dankbar bin ich auch Frau Petra Müller Klepper (MdL), die mit Freude sofort ein zweites Mal die Schirmherrschaft für diesen Wettbewerb zugesagt und übernommen  hat.

Ich freue mich auf viele leuchtende Kinderaugen mit Gänsehaut-Momenten.

Ihre Andrea Nusser (WAAS.sche-Fabrik)

Grußwort unserer Schirmherrin

Musikalisches Talent verdient und braucht optimale Förderung und Unterstützung – so früh wie möglich! Der Wettbewerb „Music Kids“ leistet hierzu einen prima Beitrag. Er bietet jungen, engagierten Nachwuchsmusikerinnen und -musikern aus unserer Region die Chance, ihre Begabung, Kreativität und Darstellungsfähigkeit im Wettstreit mit Gleichaltrigen unter Beweis zu stellen.

Sehr gerne habe ich die Schirmherrschaft für dieses Musik-Ereignis übernommen, das eine weitere Bereicherung des Kulturlebens im Rheingau-Taunus ist. Ich danke der WAAS.schen- Fabrik herzlich für die Initiative. Sie macht mit diesem Veranstaltungsformat auf die Bedeutung der musikalischen Früherziehung aufmerksam.

Musik prägt und bildet junge Menschen, sie fördert ihre Persönlichkeitsentwicklung, erschließt ihnen neue Welten, macht Spaß, begeistert und inspiriert. Musik ist Lebenselixier.

 

Die Premiere im vergangenen Jahr war grandios. Die Music Kids 2016 haben gezeigt: Unsere Region ist reich an musikalischen Talenten. Im Rheingau klingt es jung - von klassisch über den Rock bis hin zum Pop. Ich bin gespannt und freue mich auf die neue Contest-Runde. Ich wünsche, dass viele „Music Kids“ mit von der Partie sein werden, und drücke allen ganz fest die Daumen.

Herzlichst Ihre

Petra Müller-Klepper (Mitglied des Hessischen Landtags)

Es geht wieder los - "Music Kids" geht in die zweite Runde

Nach dem großen Erfolg und dem fantastischen Finale im letzten Jahr, werden die „Freunde der WAAS.schen-Fabrik e.V.“ auch in diesem Jahr wieder die „Music-Kids“ 2017 suchen.

Die Wahl der Jury für die Sieger im letzten Jahr und der Erfolg und die Begeisterung der Kinder hat gezeigt, wie wichtig es ist, als Kulturinstitution die Nachwuchskünstler zu fördern und zu unterstützen. Denn mit dieser Plattform und den daraus resultierenden Möglichkeiten  steht für die Kinder neben den ersten Erfahrungen und der Begeisterung für die Musik, diese  Förderung und Unterstützung im Mittelpunkt. Dafür garantiert  auch in diesem Jahr wieder die renommierte, seriöse und fachlich kompetente  Zusammensetzung der Jury.

Der Wettbewerb wird wieder in den Bereichen: Instrumental, Gesang, Band und Ensemble  in den Altersklassen 6-9, 10-13 und 14-16 Jahren durchgeführt. Teilnehmen können alle Kinder bis 16 Jahren  aus dem Rheingau-Taunus-Kreis und den angrenzenden Gebieten. Neben der Prämierung der Sieger in den Altersklassen, sind auch wieder eine Reihe von Preisen und Sachpreisen zu gewinnen.

Der Anmeldeschluss ist der 31.05.2017. In den  Vorentscheidungen  vom 09.06. bis 11.06.2017, werden dann die Finalisten für den 25.06.2017 ermittelt.

Unterstützung bekommen wir im Jahre 2017 auch wieder von verschiedenen Sponsoren, den Mitarbeitern und Freunden der WAAS.schen-Fabrik sowie Herrn Adolf Seitz (Ehrenamtspreisträger des Rheingau-Taunus-Kreises).

Sehr erfreut und dankbar sind wir, dass Frau Petra Müller-Klepper (Mitglied des Hessischen Landestages) auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft des“ Music-Kids“ Contest 2017 übernimmt.